Workshops

Intensiv, kreativ, mit Haut und Haar!

Wabi Sabi – Das Herz Japans

Wabi-sabi bezeichnet eine Jahrhunderte alte japanische Philosophie, die sich durch alle Bereich zieht: Kunst, Natur, Gedanken, Mode, Wohnen und mehr. In diesem Workshop wird wabi-sabi mit allen Sinnen fühlbar gemacht. Neben einer Einführung in die Hintergründe wird eingetaucht in das Erleben, Verstehen und Schaffen von kleinen wabi-sabi Kunstwerken, die so viel mehr sein können als nur Dekoration. Denn wabi-sabi ist so viel mehr als nur eine Theorie – dahinter steckt eine ganze Lebenseinstellung, zu der in diesem Workshop ein allererstes Türchen geöffnet wird.

Vorkenntnisse und besondere künstlerische Fähigkeiten sind nicht erforderlich!

Das ist doch kein Pinsel!?

Kreatives, intuitives Zeichnen mit selbst gebauten Pinseln – das ist der Kern dieses sehr freien, kreativen Workshops.

Zunächst werden Materialien gesammelt, wenn es die Wetterlage zulässt auch gerne draußen. Nach einer Sichtung dieser Materialien, die völlig neue Perspektiven eröffnet, werden sie zu Pinseln verarbeitet. Dabei versuchen wir, unsere althergebrachten Ideen von Pinseln hinter uns zu lassen. Je schwieriger das zunächst ist, umso spannender und bereichernder die Ergebnisse! Mehr wird hier nicht verraten…

Vorkenntnisse und besondere künstlerische Fähigkeiten sind nicht erforderlich!

Mandalas – eine eigene Welt mit unendlichen Möglichkeiten

Die ältesten Mandalas, die gefunden wurden, sind etwa 30.000 Jahre alt. Sie verkörpern Harmonie und symbolisieren das Universum. In Europa kamen sie bereits im Mittelalter und haben sich in Form von Rosetten in  Kirchenfenstern schnell verbreitet. Schon dieser kleine Einblick zeigt die Vielfalt von Mandalas. Aber wusstest Du, dass sie, von außen nach innen konsturiert, Ruhe und Einsicht bringen sollen, von innen nach außen aber Energie und ein Öffnen für die Welt? Es gibt so viel zu entdecken. Und eigene Mandalas zu malen, zeichnen oder auch zu bauen. Nicht zuletzt gibt der Untergrund endlose Wahlmöglichkeiten: ein Stuhl, eine Jacke, oder doch lieber ein Rucksack? Oder ganz einfach: ein Stück Papier.

Vorkenntnisse und besondere künstlerische Fähigkeiten sind nicht erforderlich! Materialien werden vorher individuell vereinbar.

Reis, Mandala, Acrylfarbe, Nähgarn

Kunst und Chaos – ein untrennbares Paar?

Ja, in der Tat hat Kreativität ganz viel mit Intuition, einfach nur spielen und experimentieren zu tun und mit offen sein für das, was sich so ergeben mag.

Aber Kunst, Kreativität und Alltag scheinen manchmal nicht zusammen zu passen. Da ist die Arbeit, die Familie, der Haushalt und der Garten. Vielleicht noch Haustiere oder Vereinstätigkeiten und andere Pflichten. Und auch schöne Dinge wie Freunde besuchen und Nachbarn unterstützen können der eigenen Kreativität manchmal im Wege zu stehen scheinen.

Wie du dennoch die Kunst in dein Leben lassen kann, vielleicht sogar täglich, das erarbeiten wir gemeinsam. Wo gibt es Lücken, was könntest du anders machen, was vielleicht sogar weglassen. Und wie kannst du die Kunst räumlich organisieren. Du hast nur einen Ecke auf dem Küchentisch zur Verfügung? Auch dafür gibt es tolle Lösungen!

Gemeinsam kreieren wir, genau passend für dich, deine Kreativitätsroutine in deinem Alltag.

Dieser Workshop kann einzeln oder auch in Gruppen durchgeführt werden. Vorkenntnisse und besondere künstlerische Fähigkeiten oder Umstände sind nicht erforderlich!

Hier geht´s zum…