Atelier-Talk, Stephanie Hüllmann und Nina Gebke, Podcast

 

Atelier-Talk” ist ein neuer Podcast mit Gesprächen über Kunst und Kreativität mit ALLEM Drum und Dran! Und mit mir, Stephanie Hüllmann, bildende Künstlerin, und mit Nina Gebke, Fotografin. Auf dem Foto sieht man uns beide bei der Podcast-Arbeit, die wir hinter den Kulissen seit Anfang des Jahres betreiben. Seit April 2021 ist der Podcast nun öffentlich!

Gemeinsam erforschen wir die Gemeinsamkeiten, die vermutlich alle Kreativschaffenden vereint: Kreative Blocks, die Entscheidung zu studieren oder auch nicht, die fast magische Kraft von Projekten und vielen anderen Themen. Offen, ehrlich, mit viel Spaß und Humor widmen wir uns den einzelnen Bereichen.

Auf der Suche nach Antworten gehen wir gemeinsam auf diese Podcast-Reise. Zwei Frauen, die sich durch ihre Kunst das Leben erklären und dieser Kunst in ihrem Leben auf jeden Fall ganz viel Raum bieten.

Nina beschreibt sich und ihre Gedanken zum Podcast so: Fotografin. Frau. Mutter. Die Liebe immer im Gepäck, auf der Suche nach Freiheit & mit Mut zu mehr Ehrlichkeit. Details, Verbindungen, Bedeutungen. Zu viele Gefühle. Sich verheddernde Gedanken. Ergründen wollen. Heilen. Familien empowern, ihre Wahrheit zu leben & sich in ihr Leben zu verlieben! Normalerweise keine großen Reden schwingend, nun in einem Podcast gelandet. Was das wohl wird…

Und ich, Steffi, hab mir zum Podcast und zu mir die folgenden Gedanken gemacht: Bildende Kunst. Sammlerin, Sucherin. Wandlerin. Und Wandel sichtbar Macherin. Besessen von Details und von den kleinen Dingen. Okay, manchmal auch von den großen. Verbinderin von Kulturen, begeistert von Sprachen. Mutter, Lernerin, Staunerin. Und oft getrieben von Neugierde. Diesmal also zum Abenteuer Podcast…

Diese und weitere Informationen auf der Webseite von Atelier-Talk mit allen Episoden und weiterführenden Informationen, Fotos und Links.

Atelier-Talk gibt es überall da, wo es Podcasts gibt: bei Apple Podcasts, Spotify, Deezer und Co.

Ich freue mich über Rückmeldungen und Anregungen, gerne per E-Mail!

 

Atelier-Talk